Gewässer Kalbeck


Diese ehemalige Auskiesung liegt - wie der Name schon sagt - inmitten des Kalbecker Forstes in der Nähe des Flusses Niers. Der Kies wurde seinerzeit zum Bau der Autobahn A57 benötigt, deren Rastplatz "Kalbeck" sich in der Nähe befindet. Daher wird gelegentlich auch vom "Autobahn-See" gesprochen.

Der 11 Hektar große See verfügt über einen guten Bestand an Karpfen, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Schleie und Weißfisch.

















Auch an diesem Gewässer gibt es einen Bootssteg an dem Privatboote gegen eine Jahresgebühr von 30,00 € ganzjährig liegen dürfen. Ein Vereinsboot kann gegen eine Tagespauschale von 5,00 € ausgeliehen werden. Auf diesem See wird nur gerudert, Motorantrieb ist nicht gestattet.

Wir bitten, das Vereinsgelände ausschließlich durch die Tore an der Straßenseite zu betreten. Eine Begehung oder gar Befahren des Ackers an der Südseite des Sees Richtung Angelplatz "am großen Stein" ist nicht gestattet!

 





E-Mail
Karte
Infos